Schaltgetriebe

Bei einem Schaltgetriebe – auch Wechselgetriebe genannt – werden die Drehzahlübersetzungen durch die Zahnradpaare gebildet. Die häufigste Ausführung eines Handschaltgetriebes ist die Ausführung mit Stirnzahnrad.

Das Drehmoment wird auf die Getriebeeingangswelle von der Kupplung über ein Keilwellenprofil übertragen. Auf der Getriebeeingangswelle sind entweder die Zahnräder der einzelnen Getriebestufen montiert, die mit der Getriebeausgangswelle kämmen oder Eingangswelle und Ausgangswelle des Getriebes sind koaxial , aber geteilt mit einer achsparallelen Vorgelegewelle

Audi-Seat-Skoda-VW

BMW

Chrysler/Dodge

Mercedes -Benz

Opel

Ford

Porsche

Mini-Cooper

18 Artikel gefunden

1 - 12 von 18 Artikel(n)

Aktive Filter